TSV Kirchenlaibach

Gemischte Schlussbilanz

Sieg, Remis und Niederlage zum Abschluss der Hinrunde

Während BC Bayreuth 3 zu Hause gegen die SG Rödenthal (4:4) und den TSV Kirchenlaibach (5:3) spielte, kam BC Bayreuth 2 beim Auswärtsspiel gegen den Absteiger aus der Bayernliga Nord, den TS Marktredwitz, mit 0:8 unter die Räder. Da man auf die verletzten Adler und Kraus verzichten musste, war mit einer Niederlage bei den Titelanwärtern von vornherein zu rechnen.

Schlögl/Horn zogen sich gegen Pinzer/Helmreich mit 15:21 und 11:21 noch gut aus der Affäre, während Kraus/Lißel gegen Huber/Fürbringer deutlich mit 10:21 und 8:21 den kürzeren zogen. Auch die Damen Lißel/Ruch konnten den zwischenzeitlichen 0:3 Rückstand nach den Doppeln gegen Brandner/Schmidt (6:21, 10:21) nicht verhindern.

BC Bayreuth 1 weiter auf Erfolgskurs

Zwei klare Siege sichern Tabellenführung in der Bezirksoberliga

Mit optimaler Punkteausbeute vor heimischer Kulisse setzte Bezirksoberligist BC Bayreuth 1 auch am zweiten Doppelspieltag seine Erfolgsserie fort. Mit jeweils 6:2 gegen Lokalrivalen EC Bayreuth 1 und den BV Bamberg 2 führt man souverän mit 8:0 und 25:7 Sätzen die Tabelle an.

Nur ein Zähler zum Saisonende

Remis gegen Kirchenlaibach – Glücklos gegen Bamberg

Keinen guten Tag erwischte die erste Mannschaft des BC Bayreuth am letzten Doppelspieltag in der Bezirksoberliga. Das 4:4 gegen TSV Kirchenlaibach und die hohe 2:6 Niederlage gegen den BV Bamberg lässt eine eventuell fehlende Motivation vermuten, denn auch zwei Siege hätten am dritten Tabellenplatz nichts geändert.