Spielberichte

Bamberger Stadtmeisterschaft

Am 06. und 07.07.2024 findet die Offene Bamberger Stadtmeisterschaft 2024 im Badminton statt. An diesem Turnier können auch Freizeitspieler teilnehmen. Es kann Einzel, Doppel und Mixed gespielt werden. Weitere Informationen finden sich in der Ausschreibung. Wer Interesse hat, an dem Turnier teilzunehmen, möge sich bitte bis 07.06.2024 bei Carolin Adler oder Sidney Lißel melden.

Saisonabschluss in Rödental

Am vergangenen Sonntag fand das letzte Punktspiel der Saison, gemeinsam mit den noch aktiven Mannschaften, in Rödental statt.

Der erste Gegner, Forchheim 1, trat mit nur einer Dame an und dadurch konnte das Damendoppel kampflos zu unseren Gunsten eingetragen werden. Leider stand unsere erste Dame Katrin Hegele aus gesundheitlichen Gründen nicht zur Verfügung und somit konnte das Dameneinzel und Mixed nicht in bestmöglicher Besetzung gespielt werden.

Im 1. Herrendoppel holten Sidney Lissel / Thomas Schlögl souverän in zwei klaren Sätzen den ersten Sieg. Das 2. Herrendoppel mit Thomas Pusch / Edgar Klein gewann knapp den ersten Satz, gab den zweiten jedoch klar und den dritten knapp ab. Das 1. Herreneinzel wurde in drei Sätzen gespielt, da Sidney im ersten Satz nicht ins Spiel fand, dann aber mit gewohnter Stärke den zweiten und dritten Satz mit 7 und 10 Punkten klar für sich entschied. Das 2. Herreneinzel und das Dameneinzel gingen klar an die Gegner. Im 3. Herreneinzel ging der erste Satz deutlich an Thomas Pusch, die beiden Folgesätze leider wieder knapp an den Gegner. Ein erstaunlich gutes Ergebnis lieferte das Mixed Thomas Schlögl / Angela van Acken, welches mit zweimal 18 Punkten abgegeben wurde.

Somit lautete der Endstand der ersten Begegnung 3:5.

Ein Sieg – eine Niederlage

Unsere erste Mannschaft beendete das Wochenende mit einem Sieg und einer Niederlage.

Gegen den 1. BV Bamberg II konnten wir uns einen 5:3 Sieg erspielen.

Das erste Herrendoppel (Thomas Laufer / Thomas Schlögl) war in zwei knappen Sätzen erfolgreich (21:19 / 21:18). Unglücklich verlief hingegen das zweite Herrendoppel (Thomas Pusch / Edgar Klein), das sich leider geschlagen geben musste (19:21 / 14:21).

Unser neu besetztes Damendoppel (Martina Lissel / Angela van Acken) zeigte einen sehr starken ersten Satz, konnte die Partie aber leider nicht für sich entscheiden (23:25 / 13:21).

Mit einem souveränen Ergebnis (21:7 / 21:9) im ersten Herreneinzel (Sidney Lissel) konnte ein weiterer Punkt verbucht werden. Ebenfalls erfolgreich endete das zweite Herreneinzel (Thomas Laufer), wenn auch nach zwei knapperen Sätzen (21:18 / 21:14).

Das dritte Herreneinzel (Thomas Pusch) erstreckte sich über drei Sätze. Nach einem guten ersten Satz (21:16) gingen die beiden nächsten Durchgänge an den Gegner (9:21 / 19:21).

Erfolgreicher verlief wiederum das Dameneinzel (Katrin Hegele), welches in zwei Sätzen für den BC entschieden werden konnte (21:9 / 21:11).

Das abschließende Mixed (Katrin Hegele / Sidney Lissel) dominierte in zwei Sätzen (21:9 / 21:7) und lieferte den Siegpunkt zum Endstand von 5:3.

Diese Website verwendet nur technisch notwendige Cookies. Sogenannte "Third Party Cookies" werden nicht gesetzt.

Datenschutzerklärung
Nach oben scrollen