Bezirksoberliga

Zwei Niederlagen zum Auftakt

Zum Auftakt der Rückrunde in der Bezirksoberliga traf die Mannschaft des 1. BC Bayreuth in zwei Heimspielen zunächst auf den EC Bayreuth und anschließend auf die SpVgg Jahn Forchheim II.

Gegen den Lokalrivalen konnte unsere Vertretung leider keinen Stich machen und musste eine klare 0:8 Niederlage einstecken. Ein wenig besser lief es gegen die Forchheimer. Während die Herren keinen Punkt auf der Habenseite verbuchen konnten, erkämpften das Damendoppel Schiller/van Acken und Anne Schiller im Dameneinzel zwei Siege für den 1. BCB. Mit 2:6 fiel die Niederlage etwas weniger schmerzlich aus. Damit bleibt unsere Mannschaft leider weiterhin auf dem letzten Platz der Tabelle.

Hier die Ergebnisse im einzelnen:

Ein Punkt aus zwei Begegnungen

Am zweiten Spieltag in der Bezirksoberliga Oberfranken traf unsere Mannschaft zunächst auf den EC Bayreuth und anschließend auf die SpVgg Jahn Forchheim II.

Gegen den Lokalrivalen musste unglücklicherweise eine 2:6 Niederlage eingesteckt werden. Die Punkte für den 1. BCB lieferten Thomas Pusch im Herreneinzel und Patricia Franz im Dameneinzel durch zwei klare Siege. Ein Unentschieden lag im Bereich des Möglichen, erstreckten sich doch das Damendoppel mit Franz/Hegele sowie das 1. Herreneinzel von Thomas Laufer jeweils über drei Sätze und gingen nur knapp verloren.

Gegen die Forchheimer konnte immerhin ein Unentschieden erreicht werden. Für Bayreuth punkteten Pusch/Stahl im 2.  Herrendoppel, Edgar Klein im 2. Herreneinzel sowie Luca Stahl im 3. Herreneinzel. Das Damendoppel ging kampflos an Franz/Hegele. Die Punktausbeute reichte somit leider nicht aus, um die rote Laterne der Tabelle abzugeben.

Hier die Ergebnisse im einzelnen:

Zwei Heimspiele am Sonntag

Am Sonntag, dem 07.11.2021, spielt unsere Mannschaft in der Bezirksoberliga um 10 Uhr gegen den EC Bayreuth und im 12 Uhr gegen Jahn Forchheim 2. Beide Begegnungen finden in der Sporthalle am Roten Main, Sebastian-Bach-Str. 19, 95448 Bayreuth statt. Zuschauer sind zugelassen und gerne gesehen! Wichtiger Hinweis: In der Halle gilt die 3G-Plus-Regel.

Im Lokalderby knapp unterlegen

Zum Auftakt der Saison 2020/21 bekam es unsere 1. Mannschaft als Aufsteiger in die Bezirksoberliga gleich mit einem schweren Gegner zu tun. Der Lokalrivale EC Bayreuth trat nach seiner Bayernliga-Saison zwar mit veränderter Mannschaftsaufstellung an, doch seiner Spielstärke tat es kaum Abbruch.

Das zeigte sich bereits in den drei Doppelpartien. Während Lißel/Laufer gegen Schmidt/Sailer noch den Kürzeren zogen, konnten Pusch/Klein gegen Drescher/Le mit 21:14 und 21:19 zum 1:1 ausgleichen. Adler/Franz wollten gegen Schmidt/Glod die Führung für den BCB holen, mussten jedoch nach zwei ansehnlichen Sätzen (16:21 und 11:21) den stark aufspielenden EC-Damen Tribut zollen.

Spannung kam auf, nachdem Lißel gegen Sailer mit 21:19, 21:8 und Laufer gegen Drescher mit 21:16. 21:11 jeweils in zwei Sätzen gewannen und somit die 3:2 Führung holen konnten. Also musste in den ausstehenden drei Partien noch ein Sieg erzielt werden, um wenigstens ein Remis zu sichern.

Leider gelang es nicht, auch nur noch einen Satz zu gewinnen. Es unterlagen Franz gegen Schmidt mit 15:21 und 19:21, Klein gegen Le mit 13:21 und 17:21, sowie das Mixed Adler/Pusch gegen Schmidt/Glod mit 11:21 und 13:21.

Somit musste sich unser Team mit 3:5 knapp geschlagen geben. 

Wir bedanken uns bei allen Spielerinnen und Spielern und hoffen auf mehr Erfolg beim nächsten Punktspiel.

Schwarzes Saisonende für BCB 1

Am letzten Spieltag der Saison 2017/18 trafen sich alle Mannschaften der Bezirksliga und Bezirksoberliga in Rödental zu einem gemeinsamen Spieltag. Zuvor stand bereits die SpVgg Jahn Forchheim als Meister der Bezirksliga wie auch der Bezirksoberliga fest und wurde gebührend gefeiert.

Unsere 1. Mannschaft versuchte, gegen den BC Staffelstein die rote Laterne abzugeben. Nach den beiden Herrendoppeln war man noch guter Dinge. Schlögl/Horn gewannen nach drei spannenden Sätzen gegen Meierhof/Nossek mit 21:8, 14:21 und 21:19. Ebenfalls drei Sätze spielte das zweite Herrendoppel Friedlein/Klein gegen Grünbeck/Melicher, leider mit dem besseren Ausgang für die Staffelsteiner (14:21, 21:12, 11:21). Das Damendoppel Lißel/Adler konnte sich gegen Grünbeck/Nossek ebenfalls nicht durchsetzen und verlor mit 18:21 und 19:21.

Schlögl verkürzte durch den Sieg gegen Meierhof im ersten Herreneinzel (21:13, 9:21, 21:10) auf 2:3, jedoch fehlte Friedlein gegen Nossek (14:21, 15:21) das nötige Glück, um zum 3:3 auszugleichen. Adler zeigte im Dameneinzel gute Ansätze, jedoch hatte sie gegen Grünbeck keine Chance (20:22, 8:21). Ersatzspieler Klein schlug sich gegen Melicher (18:21, 14:21) wacker, musste sich aber ebenso wie das gemischte Doppel Horn/Lißel gegen Grünbeck Nossek (20:22, 15:21) geschlagen geben.

Am Ende hieß es 2:6 und man musste dem BC Staffelstein zum Sieg gratulieren.

BC Bayreuth 1 unterliegt Lokalrivalen

Am vergangen Sonntag kam es am vorgezogenen 6. Spieltag in der Bezirksoberliga zum Duell gegen die 2. Mannschaft des EC Bayreuth. Obwohl man mit einem 2:0-Vorschuss startete, da der EC leider nur eine Dame zur Verfügung hatte, konnte man keinen weiteren Sieg einfahren und zog mit 2:6 den Kürzeren.

Leider liegen die Detailergebnisse online noch nicht vor, daher folgt der ausführliche Bericht in Kürze.