Heimsieg gegen Coburg

Ein klarer Sieg gelang unserer Mannschaft bei ihrer vorletzten Begegnung in der Bezirksliga gegen den TV Coburg. Bis auf das Dameneinzel wurden alle Spiele gewonnen, so dass man einen Endstand von 7:1 verzeichnen konnte.

Vier Punkte aus zwei Heimspielen

Am Sonntag, 9. Februar, standen für den BC Bayreuth zwei Heimspiele in der Bezirksliga auf dem Programm. Zuerst gab die dritte Mannschaft der SpVgg Jahn Forchheim ihre Visitenkarte in Bayreuth ab.

Obwohl zur Verstärkung unserer Mannschaft auf Position 1 der Herren mit Sidney Lißel ein alter Bekannter in die Wagnerstadt geholt werden konnte, ging das erste Herrendoppel Lißel/Lißel gegen Hollfelder/Wend – wenn auch äußerst knapp – mit 16:21, 21:16 und 22:20 verloren. Den Ausgleich sicherten jedoch Laufer/Klein im zweiten Herrendoppel durch ein ungefährdetes 21:6 und 21:6. Auch das Damendoppel wusste zu überzeugen und so gewannen Schlögl/Franz gegen Sendner/Gewald mit 21:13 und 21:9.

Im ersten Herreneinzel merkte man S. Lißel die jahrelange Spielpause doch etwas an, was aber nichts am Sieg gegen Wend (21:12, 21:17) änderte. Deutlich schwerer tat sich Laufer im zweiten Herreneinzel gegen Maaß, benötigte er doch die volle Distanz, um den vierten Punkt für die Bayreuther zu sichern (21:9, 21:23, 21:17). Entspannt spielten Franz im Dameneinzel gegen Gewald (21:8, 21:4) sowie Klein im dritten Herreneinzel (21:19, 21:8) auf. Sie holten die Punkte fünf und sechs für den BC.

Auf Grund einiger Konzentrationsschwierigkeiten von Adler/Westhöfer ging das Mixed mit 21:16, 20:22 und 13:21 an die Gäste aus Forchheim, was jedoch nichts mehr am 6:2 Gesamtsieg änderte.

Weiterlesen →

Aktueller Hinweis

Ein neu in die Homepage eingebundener Kalender für Trainings-, Spiel- und Veranstaltungstermine bietet die Möglichkeit, sich per E-Mail benachrichtigen zu lassen bzw. ihn zu abonnieren. Dazu ruft man die Kalenderseite auf und wählt über das Symbol mit den drei Strichen rechts oben die entsprechende Funktion.

Mit 1:1 Punkten in die Rückrunde

Beim Auswärtsspiel gegen die TS Kronach wollte man an die guten Leistungen aus der Hinrunde anknüpfen.

Nach den drei Doppelbegegnungen stand es bereits 3:0 für den BC Bayreuth. In der Begegnung Laufer/Klein mit Su/Trinkwalter fiel die Entscheidung – nachdem der erste Satz mit 21:15 an die Kronacher, der zweite mit 21:8 an die Bayreuther ging – erst im dritten Satz, den die Wagnerstädter mit 21:18 gewannen. Besser machten es Lißel/Wittek gegen Kropf/Stuchlik. Sie gewannen ebenfalls wie Schlögl/Adler im Damendoppel gegen Diller/Jaye mit 21:12 und 21:11.

Den 4. Punkt sicherte Laufer im Einzel gegen Trinkwalter in drei hart umkämpften Sätzen (17:21, 21:14, 21:16). Keine Siegeschance hatte Klein im zweiten Herreneinzel gegen Su, 7:21 und 8:21 hieß es hier am Ende. Den Siegpunkt erkämpfte Adler im Dameneinzel gegen Jaye mit 23:21 und 21:17. Somit konnten Wittek gegen Kropf (21:7, 21:10) und Schlögl/Westhöfer im Mixed gegen Stuchlik/Diller (19:21, 21:10, 21:9) befreit aufspielen und auf 7:1 erhöhen.

Weiterlesen →

Jahresabschlussfeier 2019

Foto: Studiobühne Bayreuth

Das erste Mal seit vielen Jahren fand unsere Abschlussveranstaltung für 2019 nicht erst im Januar, sondern bereits in der Vorweihnachtszeit statt. Die bewährte Kombination aus Kultur und gemütlichem Beisammensein wurde auch dieses Mal beibehalten, allerdings entgegen der sonst üblichen Reihenfolge.

So stand uns für den ersten Teil der Veranstaltung ab 17 Uhr die Gaststätte »Schwenksaal« zur Verfügung. Mit 35 Personen wurde es in der Gaststube zwar etwas eng, doch tat dies der guten Stimmung keinen Abbruch.

Weiterlesen →