SV Hof

BC Bayreuth 1 sichert Klassenerhalt

Am vorletzten Spieltag verschlug es die erste Mannschaft bei schönstem Frühlingswetter in den Norden zum SV Hof. Hier wollte man den Klassenerhalt unter Dach und Fach bringen.

Zuerst musste man jedoch die schwere Hürde gegen die SpVgg Jahn Forchheim nehmen. Trotz schöner Ballwechsel in den beiden Herrendoppeln fielen die Ergebnisse etwas zu hoch aus. Schlögl/Horn kamen über ein 12:21 und 17:21 gegen Sohns/Eichstaedt nicht hinaus. Friedlein/Kraus verloren gegen Rossa/Teichelmann gar mit 13:21 und 8:21. Besser machen wollten es Adler/Lißel gegen Berger/Radina im Damendoppel. Nach verlorenem ersten Satz (14:21) konnte der zweite Satz mit 21:13 gewonnen werden. Im Entscheidungssatz kam es zur Verlängerung, die leider kein gutes Ende für die Bayreuther nahm, denn am Ende hatten die Forchheimer mit 23:21 die Nase vorne.

BC Bayreuth 1 punktet doppelt

Am letzten Spieltag der Vorrunde musste die erste Garnitur des BC Bayreuth in den Frankenwald zum TS Kronach. An diesem Spieltag wusste man, um was es geht, denn man traf auf zwei Gegner, mit denen man sich auf Augenhöhe sieht. So ging man gegen die Kronacher hochmotiviert in die Partie.

Während Schlögl/Horn gegen Schnappauf/Fischer noch mit Startschwierigkeiten zu kämpfen hatten (10-21, 12-21), konnten Laufer/Franz gegen Reif-Beck/Kropf das Punktekonto mit 17-21, 21-18 und 14-21 zum 1:1 wieder ausgleichen, das Adler/Lißel gegen Kraus/Fischer nach 21-14 und 21-16 weiter ausbauen konnten.

Im ersten Herreneinzel lieferten sich Schlögl und Fischer ein packendes Spiel, das der Bayreuther dank des besseren Nervenkostüms mit 21-19, 18-21 und 21-18 nach Hause holte. Enorm Sand im Getriebe hatte Laufer im ersten Satz gegen Kropf (7-21). Auch im zweiten Satz lief es nicht besser, doch konnte der mit 22-20 gewonnen werden. Im dritten Durchgang fand Laufer dann zu alter Stärke und gewann mit 21-7 den 4. Punkt.

BC Bayreuth ist Vizemeister

Mit einem Sieg gegen TSV Hirschad I und einem Unentschieden gegen TS Marktredwitz-Dörflas I verpasste unsere erste Garnitur – punktgleich mit dem Tabellenersten – nur knapp den Gruppensieg in der Bezirksoberliga..

BC Bayreuth II schloss mit einem Sieg gegen SpVgg Jahn Forchheim II und einem Unentschieden gegen SV Hof I die Saison in der Bezirksliga auf Platz 5 ab.