Start mit halber Ausbeute

2:2 Punkte für BC Bayreuth II

Nicht ganz so erfolgreich schlug sich die zweite BC-Garnitur zum Auftakt der Saison in der Bezirksliga, doch aus dem Treffen gegen den SV Hof I ging man mit einem 7:1 Erfolg vom Platz.

Da Hof in der Herrenriege nur mit drei Spielern antreten konnte, verbuchte man gleich zu Beginn die beiden Zähler aus dem 2. Herrendoppel und dem Mixed. Daraufhin ließ man nichts anbrennen und holte sich in klaren Zweisatzsiegen die übrigen fünf Zähler. Hier trug der erst 16-jährige Sebastian Franz in seinem Debüt in der Seniorenklasse mit einem 21:14, 21:16 zum Sieg bei, während Routinier Peter Lißl denkbar knapp mit 18:21, 21:9, 20:22 den Hofern den Ehrenpunkt schenkte.

Gut gekämpft, aber mit 2:6 verloren, hieß es nach der Begegnung mit dem EC Bayreuth II. Hier konnten nur das erste Herrendoppel Timpl/Kraus und Peter Lißl im 2. Herreneinzel klar in zwei Sätzen punkten. In den übrigen Spielen gingen die zweite Herrenformation P. Lißl/Franz, das Damenduo Ruch/M.Lißl sowie Werner Timpl, Sebastian Franz und Susanne Ruch in ihren Einzelbegegnungen zwar erst nach drei hartumkämpften Sätzen leer aus, während das neuformierte Mixed Kraus/M.Lißl dem eingespielten Ehepaar Neukamm klar mit 17:21, 12:21 den Vortritt lassen musste.

Kommentare sind geschlossen.