Herbstwanderung 2019

Zu unserer traditionellen Herbstwanderung, die witterungsbedingt vom 3. Oktober auf den vergangenen Sonntag verschoben wurde, fanden sich dreizehn Zwei- und ein Vierbeiner ein.

Vom Treffpunkt bei Oberkonnersreuth fuhren wir in Fahrgemeinschaften bis zum Ausgangspunkt der Tour nach Egloffstein.

Der ca. zwölf Kilometer lange Rundweg führte uns zunächst auf halber Hanghöhe parallel zum Trubachtal durch stimmungsvolle Herbstlandschaft nach Dörnhof, dann dem Großenoher Bach entgegen zur Spießmühle. Von hier aus ging es leicht bergauf über Höfles nach Hohenschwärz, dem Ziel für unsere Mittagspause. Im Brauereigasthof Hofmann, der erkennbar auf größeren Ansturm eingerichtet war, konnten wir uns mit diversen Gerichten aus der fränkischen Küche und selbstgebrautem Bier stärken.

Nach der Rast erreichten wir auf dem Frankenweg kurze Zeit später den Ort Thuisbrunn, wo der Brauereigasthof Seitz zum „Tag der offenen Brennereien und Brauereien« einlud. Weil einige von uns gerne einen selbstgebrannten Obstler verkosten wollten, legten wir einen kurzen »Boxenstopp« ein.

Durch das eindrucksvolle Todtsfeldtal bequem bergab wandernd kehrten wir zum Ausgangspunkt der Wanderung zurück. Im Café Mühle in Egloffstein ließen wir den schönen Tag bei Kaffee und Kuchen ausklingen, bevor wir die Rückfahrt nach Bayreuth antraten.

Quelle: outdooractive.com

Kommentare sind geschlossen.