Erste Mannschaft noch ohne Punkte

Am vergangenen Sonntag kam es zum Lokalderby BC Bayreuth 1 gegen die EC Bayreuth 2. Beide Mannschaften konnten auf Grund von Verletzungen jeweils nur mit drei Herren antreten, jedoch gab es viele spannende Spiele zu sehen.

Im ersten Herrendoppel kamen Horn/Schlögl gegen Krohn/Wolf nur schwer in die Gänge und verloren den ersten Satz deutlich mit 9:21, konnten aber im zweiten Satz deutlich verbessert den Satzausgleich holen. Nach dem erneuten Seitenwechsel ließ die Konzentration jedoch nach und der Sieg ging mit 16:21 an den EC. Im Damendoppel versuchten Schlögl/Adler den Ausgleich zu schaffen. Sie gingen gegen Drescher/Herr ebenfalls in die Verlängerung, jedoch kam es in diesem Fall zum besseren Ausgang (21:14, 18:21; 21:19) für den BC.

Schlögl versuchte im ersten Herreneinzel gegen Krohn die Führung zu sichern, musste aber der starken Leistung Krohns Tribut zollen. Am Ende hieß es 21:16, 16:21 und 10 :21 für den EC. Auch das zweite Herreneinzel führte zu keiner Resultatsverbesserung, denn Pusch verlor gegen Wolf glatt in zwei Sätzen mit 18:21 und 12:21. Im Dameneinzel hatte es Adler in der Hand, noch auf 2:3 zu verkürzen, konnte aber nach gutem Start gegen Drescher den Sack nicht zu machen und verlor mit 19:21 und 12:21.

Auch das abschließende Mixed vermochte an der Niederlage nichts mehr zu ändern und musste sich zum Endstand von 1:5 in drei Sätzen mit 21:17, 15:21 und 14:21 geschlagen geben.

Kommentare sind geschlossen.