Erfolgreicher Saisonstart

Mit einem 5:3 Heimsieg gegen TS Kronach 2 startete unsere Mannschaft in die Bezirksliga-Saison 2018/19. 

Im ersten Herrendoppel holten Simon/Schlögl (vormals BC Bayreuth) durch ein 21:15 und 21:12 gegen Laufer/Lißel den ersten Punkt für die Gäste. Spannender gestalteten Pusch/Klein die Partie gegen Reif-Beck/Tedjo. Nach Startschwierigkeiten im ersten Satz (9:21) wurde der zweite Satz mit 21:5 gewonnen. Der dritte Satz führte durch ein hart umkämpftes 21:19 zum Gleichstand.

Im Damendoppel konnten Ch. Schlögl/Franz gegen Karl/Simon die Führung durch ein knappes 21:19 und 21:17 für den BC Bayreuth erspielen. Th. Schlögl egalisierte im ersten Herreneinzel jedoch wieder durch einen ungefährdeten Sieg gegen Laufer mit 21:11 und 9:21.

Pusch musste sich im zweiten Herreineinzel gegen Reif-Beck knapp in drei Sätzen geschlagen geben (21:10, 17:21, 9:21). Eine starke Leistung zeigte Franz im Dameneinzel gegen Simon, das sie mit 21:17 und 21:18 gewann. Klein musste im dritten Herreneinzel gegen Tedjo um einen weiteren Punkt kämpfen. Im ersten Satz zog Klein mit 13:21 den Kürzeren. Dann besann er sich in Satz zwei und drei seiner Stärken und holte sich mit 21:11 und 21:17 den Sieg.

Im abschließenden Mixed ging es um die Frage »Unentschieden oder Heimsieg?«. Spannende Ballwechsel ergaben letztlich je eine Satzgewinn für beide Teams (21:15 und 19:21). Im entscheidenen dritten Satz wechselte die Führung fast bei jedem Ballwechsel. Am Ende behielten Westhöfer/Adler gegen Simon/Karl erneut durch ein 21:19 die Oberhand und sicherten damit zwei Punkte für die Gastgeber.

Vielen Dank an alle eingesetzten Spieler und Zuschauer, die an diesem Sonntag in der Halle waren!

Kommentare sind geschlossen.