Jahresabschlussfeier für 2018

Unsere Jahresabschlussfeier für 2018 fand am 19. Januar 2019 statt, dieses Mal aber nicht in Bayreuth, sondern in der Bierstadt Kulmbach. So trafen sich 22 Teilnehmer/innen kurz vor 15 Uhr am Bayreuther Hauptbahnhof, um mit dem Regionalexpress in unsere Nachbarstadt zu fahren.

Nach unserer Ankunft fand sich unsere Gruppe – inzwischen auf 25 Personen angewachsen – gegen 16 Uhr auf dem Kulmbacher Markplatz ein. Dort warteten wir auf den »Henker«, der uns dann ca. 90 min durch die Altstadt führte, um uns an verschiedenen Örtlichkeiten interessante Einblicke in die mittelalterliche Geschichte der Stadt zu vermitteln.

Foto: Bernd Ruch

Schon etwas durchgefroren, steuerten wir für den gemütlichen Teil der Veranstaltung anschließend die »Kommunbräu« an, die schon allein wegen ihrer ausgezeichneten Biere eine Reise wert ist.

Im eigens für uns reservierten Saal waren es schließlich sogar 28 »Feierwillige«, die unserer Einladung gefolgt waren. Nachdem sich alle gestärkt hatten, hielt Gerhard Adler, unser 1. Vorsitzender, eine Rückschau auf das abgelaufene Vereinsjahr.

Aus sportlicher Sicht war zu erwähnen, dass für die Spielsaison 2018/19 zwar nur noch eine Mannschaft gemeldet werden konnte, diese aber derzeit Tabellenführer in der Bezirksliga ist.

Für ihre langjährige Mitgliedschaft ehrte Gerhard eine Reihe von Jubilaren. So konnten Katrin Hegele und Sebastian Franz auf 10 Mitgliedsjahre – Susanne Ruch und Bianca Schmidt auf 25 Mitgliedsjahre – Ingo Trepper auf 30 Mitgliedsjahre – er selbst, Ingrid Adler und Ines Löffler auf 40 Mitgliedsjahre – Angelika Werner, Harald Klinger und Klaus Maisel sogar auf 50 Mitgliedsjahre zurückblicken.

Nach diesem »offiziellen« Teil genoss man bei dem ein oder anderen Bier noch eine Weile die Gastlichkeit der Lokalität, doch »bis in die Puppen« konnten die üblichen »Hocker« dieses Mal nicht bleiben, mussten sich die Zugfahrer doch rechtzeitig auf den Weg zum Bahnhof machen.

Der »Agilis« brachte uns wohlbehalten zurück nach Bayreuth, wo wir kurz nach 22 Uhr eintrafen.

Fotogalerie

Kommentare sind geschlossen.