BCB chancenlos in Kronach

Mit einer deutlichen 1:7 Niederlage mussten die Bayreuther die Heimreise aus Kronach antreten, obwohl es nach dem jeweils ersten Satz in den Doppeln noch ganz gut für die Bayreuther aussah.

Im ersten Herrendoppel entschieden Laufer/Pusch gegen Schlögl/Gowda den ersten Satz mit 21:15 klar für sich, konnten aber im zweiten Satz nicht an die Leistung aus dem ersten Durchgang anknüpfen und zogen mit 17:21 den Kürzeren. Im entscheidenen dritten Satz verloren die Bayreuther schließlich komplett den Faden und mussten ihn mit 10:21 und damit letztlich das Spiel verloren geben.

Auch das zweite Herrendoppel Klein/Wittek begann gegen Reif-Beck/Simon stark und führte schnell mit 9:0. Am Ende ging der erste Satz mit 21:9 an die Bayreuther. Auch hier konnte man sich nicht erklären, warum man von der erfolgreichen Spielweise abwich. Die beiden folgenden Sätze wurden mit 19:21 und 18:21 verloren, so dass es nach den Doppeln 0:2 für die Gastgeber stand.

Im Damendoppel Adler/Franz gegen Karl/Simon stand es nach den Sätzen eins und zwei ebenfalls 1:1, jedoch wurde hier der erste Satz mir 14:21 verloren und der zweite mit 21:18 gewonnen. Doch hier war das Glück ebenfallsauf der Seite der Kronacher, denn auch diesen entscheidenen Satz sicherte sich die Heimmannschaft zum zwischenzeitlichen 3:0.

Nach den Herreneinzeln eins und zwei war die Partie so gut wie entschieden, da beide deutlich in zwei Sätzen verloren wurden. Laufer unterlag Beetz mit 17:21 und 14:21. Pusch zog gegen Schlögl mit 14:21 und 19:21 den Kürzeren.

Franz hingegen zeigte gegen Simon eine starke Leistung im Dameneinzel und gewann deutlich mit 21:6 und 21:17.

Die abschließenden Spiele gingen wieder an die Kronacher Mannschaft. Krodel verlor gegen Reif-Beck mit 18:21 und 10:21. Das gemischte Doppel Adler/Wittek unterlag Beetz/Karl mit 13:21 und 15:21.

Jetzt heißt es nach vorne zu schauen. In zwei Wochen geht es in Stegaurach gegen Wildfeder und Rödental wieder um wichtige Punkte.

Danke an alle Spieler, die für den BC Bayreuth am Wochenende aktiv waren!

Kommentare sind geschlossen.