Herzlichen Dank!

In der zurückliegenden Saison war unser Verein seit langer Zeit wieder einmal durch eine Mannschaft in der Bayernliga vertreten, nachdem sie zuvor durch eine bravouröse Leistung in der Bezirksoberliga als ungeschlagener Tabellenerster den Aufstieg geschafft hatte.

IMG-20160320-WA0000

In der Bayernliga stieß man naturgemäß auf Gegner von anderem Kaliber. Die Unterschiede in der Spielstärke waren aber wiederum auch nicht so riesig groß, wie es manches Endergebnis vermuten ließ. In der einen oder anderen Begegnung wäre durchaus ein Unentschieden, vielleicht sogar ein Sieg möglich gewesen.

Weiterlesen →

BCB 1 beendet Bayernliga-Debüt

Leider konnte unsere 1. Mannschaft auch am vergangenen Wochenende bei den beiden letzten Spielen in der Bayernliga-Saison keine weiteren Punkte einfahren und verbleibt demnach auf dem letzten Tabellenplatz.

Im Auswärtsspiel beim ASV Niederndorf musste sie ohne den planmäßigen „Einser“ Duhe antreten. Die deshalb neu formierten Herrendoppel spielten zwar gut mit, vermochten aber am Ende nicht zu gewinnen. Winter/Schamel erzielten gegen Stemmler/Motz zweimal 18:21, während Sage/Schlögl im zweiten Doppel über ein 11:21 und 14:21 nicht hinaus kamen.

Im Damendoppel versuchten Hilgendag/Raßmann ihr Glück gegen die deutsch-thailändische Kombination Kleyer/Phuangrat, doch mussten sie sich am Ende mit 17:21 und 18:21 geschlagen geben.

Weiterlesen →

Sieg und Niederlage für BCB 3

Mit nur drei Herren trat man beim Meister der Bezirksliga, dem TS Kronach, an. Beim 0:8 konnte man allenfalls im Dameneinzel und im gemischten Doppel an einem Punktgewinn kratzen.

Pusch/Jordan hatten beim 10:21 und 7:21 gegen Schnappauf/Weber nicht den Hauch einer Chance. Im Damendoppel versuchten sich Hegele/Schiller gegen Karl/Vorisek zu beweisen, verloren aber letztlich in zwei Sätzen mit 12:21 und 11:21.

Im ersten Herreneinzel fand Pusch in Schnappauf seinen Meister (13:21 und 15:21). Jordan musste sich gegen Fischer ebenfalls geschlagen geben (8:21 und 17:21). Im Dameneinzel sah man schöne Spielzüge, jedoch agierte Schiller gegen Kraus viel zu nervös und kam über ein 17:21 und 17:21 nicht hinaus.

Im abschließenden gemischten Doppel stand es nach zwei Sätzen 1:1. Im dritten Satz hatten Weber/Vorisek das Glück auf ihrer Seite, so dass auch Schlögl/Lißel in diesem Spiel keinen Sieg einfahren konnten.

Weiterlesen →

BCB 2 verteidigt Tabellenplatz

Am vergangenen Wochenende musste unsere 2. Mannschaft, erneut ersatzgeschwächt, gegen den BC Staffelstein und den Tabellennachbarn EC Bayreuth 2 antreten.

Im Spiel gegen Staffelstein rechnete man eigentlich nicht mit einem Zähler, obwohl man im Vorjahr unerwartet einen Auswärtssieg einfahren konnte.

Schon im ersten Herrendoppel sorgten Schlögl/Horn gegen Schartl/Marz für eine Überraschung und gewannen, wenn auch knapp, in drei Sätzen mit 21:14, 14:21 und 21:16. Die Ersatzspieler Laufer/Friedlein wollten gegen Meierhof/Fischer nachlegen und so stand es nach zwei Sätzen 1:1. Im entscheidenden dritten Satz konnte sich keine Paarung deutlich absetzen und so wechselte die Führung mehrmals hin und her. Letztlich hatten leider die Gäste aus Staffelstein die besseren Nerven und holten sich den dritten Satz mit 27:25. Ebenfalls spannend ging es im Damendoppel zu. Während Ruch/Lißel im ersten Satz gegen Fischer/Grünbeck noch mit ihren Nerven haderten, konnten sie die Sätze zwei und drei mit 21:15 und 21:19 für sich entscheiden.

Weiterlesen →

1. Mannschaft wartet weiter auf Sieg

Im Heimspiel am vergangenen Samstag erhoffte man sich gegen den Tabellennachbarn TSV Zirndorf endlich den ersten Saisonerfolg. Nach den beiden Herrendoppeln war man auch auf einem guten Weg.

Während sich Sage/Duhe im ersten Doppel gegen Rövenstrunck/Huttner denkbar knapp mit 18:21 und 20:22 geschlagen geben mussten, sicherten sich Schamel/Winter gegen Maschauer/Dorner mit genau dem gleichen Ergebnis den Sieg und glichen zum 1:1 aus.

IMAG0420

Weiterlesen →

Weiterhin glücklos in der Bayernliga

Es ist wie verhext! Obwohl sich die Damen und Herren unserer ersten Mannschaft in der Bayernliga Nord gut verkaufen und aufopferungsvoll kämpfen, werden sie leider nicht mit den entsprechenden Punkten belohnt. Wie oft wäre schon ein Unentschieden oder gar ein Sieg möglich gewesen! Ebenso an dem vergangenen Spielwochenende.

Auch wenn man am Samstag gegen den ESV Flügelrad Nürnberg mit 1:7 verlor, zeigten doch die knappen Resultate in fünf Spielen über drei Sätze wieder, wie nah man an einem Punktgewinn vorbei schrammte.

BLN1

Weiterlesen →