Herbstwanderung 2022

Ausgangspunkt unserer traditionellen Herbstwanderung am 9. Oktober war der Ort Kleinziegenfeld, den wir in Fahrgemeinschaften per PKW ansteuerten. Vormittags war es im Schatten zwar noch recht kalt, doch ein wolkenloser Himmel versprach uns viel Sonnenschein.

Auf der ersten Etappe folgten wir dem Lauf des Weismains durch das Kleinziegenfelder Tal – an der Schrepfersmühle vorbei – bis zur Weihersmühle. Von hier aus führte der Weg immer leicht bergauf durch den Köttler Grund nach Bojendorf.

Foto: Claus van Acken

Über freie Fluren wanderten wir über Großziegenfeld zurück nach Kleinziegenfeld, wo wir gerade zur Kaffeezeit eintrafen und die Gelegenheit zur Einkehr im Gasthof Zöllner nutzten. Nach dem Abstieg zur Quelle des Weismains erklommen wir zum Ausklang unserer ca. 12 km langen Rundtour den sonnigen, wacholderbewachsenen und felsengeschmückten Hang auf der Ostseite des Tals und erreichten über den Pfad am radfahrenden „Claudius“ vorbei den Parkplatz, von dem aus wir gestartet waren.

Fotogalerie

Kommentare sind geschlossen.