Mit 2 Punkten in die Rückrunde

Im Nachholspiel des fünften Spieltags musste BC Bayreuth 2 zum Tabellenführer nach Rehau. Gegen die Gastgeber sah es nach den beiden Herrendoppeln alles andere als rosig aus. Pusch/Laufer mussten gegen Weber/Füglein schnell einsehen, dass hier nichts zu holen war (17-21, 8-21). Kmiecik/Lißel zogen gegen Lindner/Leonhard mit 12-21 und 12-21 ebenfalls den Kürzeren.

Das Damendoppel Schlögl/Franz konnte durch 21-17 und 23-21 auf 1:2 verkürzen. Mit seinem Sieg im ersten Herreneinzel (21-12, 17-21 und 21-16) glich Laufer gegen Weber das Punktekonto wieder aus. Leider vermochten Pusch gegen Füglein (11-21, 12-21) und Franz gegen Hopperdietzel (12-21, 14-21) keinen weiteren Sieg einzufahren, so dass maximal noch ein Unentschieden möglich war.

Weiterlesen →

Sieg und Niederlage für BCB 1

Am vergangenen Sonntag traf der 1. BC Bayreuth im Heimspiel auf die TS Kronach und die Wildfedern aus Stegaurach.

Im ersten Spiel hoffte man auf einen Sieg, da man im Hinspiel die Punkte aus Kronach entführen konnte. Jedoch nach den beiden Herrendoppeln lief man bereits einem 0:2 Rückstand hinterher. Schlögl/Horn mussten sich gegen Schnappauf/Fischer ebenso wie Friedlein/Laufer gegen Reif-Beck/Kropf in jeweils drei Sätzen geschlagen geben: 21-18, 17-21,15-21 bzw. 21-19, 16-21, 12-21. Besser machten es die Damen Adler/Lißel gegen Fischer/Kraus mit zweimal 21-12.

Weiterlesen →

Jahresabschlussfeier für 2016

Auf dem Programm unserer Jahresabschlussveranstaltungen steht seit geraumer Zeit jeweils auch ein kulturelles Schmankerl. Dieses Mal ließen wir uns bei einem Spaziergang durch den nächtlichen Hofgarten von einer historisch gekleideten Märchenerzählerin in die Welt der Prinzen und Prinzessinnen, der Geister und Hexen, aber auch der Menschen wie du und ich entführen.

Auf der etwa eineinhalbstündigen Reise durch verschiedene Länder hörten wir Märchen, die nicht in den bekannten Büchern stehen und – an ihrer erotischen Ausrichtung unschwer zu erkennen – Erwachsene unterhalten sollen. Mit diversen Lebensweisheiten versehen, wurde im Anschluss dann die Gaststätte „Eremitenklause“ angesteuert.

Weiterlesen →

Rabenschwarzer Tag für BCB 1

Am ersten Spieltag der Rückrunde gab es für die erste Mannschaft des BC Bayreuth nichts zu holen. Obwohl man in beiden Spielen mit einem 2:0 Vorsprung startete – beiden Mannschaften des EC Bayreuth stand jeweils nur eine Dame zur Verfügung, fiel die Endabrechnung sowohl gegen ECB 1 als auch gegen ECB 2 mit 2:6 recht deutlich aus.

Gegen EC Bayreuth 2 hoffte man – wie im Hinspiel – vielleicht einen Punkt zu holen, jedoch stand es nach den beiden Herrendoppeln schon 2:2. Während Horn/Schlögl im ersten Herrendoppel gegen Krohn/Wolf in drei Sätzen (19-21, 21-17 und 16-21) noch die größte Chance auf einen Punktgewinn hatten, mussten sich Friedlein/Kraus gegen Feldezdi/Krysta klar mit 19-21 und 10-21 geschlagen geben.

Weiterlesen →

Beginn der Rückrunde

Nach der üblichen Pause über die Weihnachtstage und den Jahreswechsel starten unsere beiden Mannschaften am 15. Januar 2017 in die Rückrunde.

Während Bezirksligist BC Bayreuth 2 nach Rehau muss und dort auf den TV Rehau sowie den TSV Kirchenlaibach-Speichersdorf trifft, kommt es in der Bezirksoberliga zum doppelten Lokalderby, in dem BC Bayreuth 1 gegen die erste wie auch die zweite Mannschaft des EC Bayreuth antritt.

Die letztgenannten Spiele finden ab 10 Uhr in der Turnhalle der Albert-Schweizer-Schule, Äußere Badstr. 30, 95448 Bayreuth statt. Es wäre deshalb schön, wenn möglichst viele Schlachtenbummler den Weg dorthin finden würden, um unsere Mannschaft anzufeuern.

Allen unseren Spielerinnen und Spielern wünschen wir einen verletzungsfreien Verlauf der Rückrunde und viel Erfolg bei ihrem Bemühen, sich in der Tabelle noch um einige Plätze hochzuarbeiten!

Unentschieden zum Jahresabschluss

Am vergangenen Sonntag musste die zweite Mannschaft des BC Bayreuth zum Auswärtsspiel zur SG Rödental. Für den in der ersten Mannschaft fest aufgestellten Laufer komplettierte Reinelt die Herrengarde der Mannschaft.

Nach den beiden Herrendoppeln musste man deutlich von einem Fehlstart in die Partie reden. Pusch/Lißel verloren gegen Mannsbart/Hofmann in zwei Sätzen mit 17-21 und 19-21. Auch das zweite Herrendoppel Kmiecik/Reinelt konnte gegen Schmitt/Simon wenig überzeugen und verlor mit 10-21 und 15-21.

Auf das Damendoppel war wieder einmal Verlass. Schlögl/Franz holten sich den Sieg gegen Frosch/Fomenko mit 18-21, 21-14 und 21-0. Auf diesem Weg die besten Genesungswünsche an Fomenko, die sich im zweiten Satz verletzte!

Dank des Sieges von Pusch im ersten Herreneinzel durch ein 21-17 und ein 22-20 gegen Schmitt stand es nach vier Begegnungen 2:2.

Weiterlesen →

Seite 1 von 2212345...1020...Letzte »