Beginn der Rückrunde

Nach der üblichen Pause über die Weihnachtstage und den Jahreswechsel starten unsere beiden Mannschaften am 15. Januar 2017 in die Rückrunde.

Während Bezirksligist BC Bayreuth 2 nach Rehau muss und dort auf den TV Rehau sowie den TSV Kirchenlaibach-Speichersdorf trifft, kommt es in der Bezirksoberliga zum doppelten Lokalderby, in dem BC Bayreuth 1 gegen die erste wie auch die zweite Mannschaft des EC Bayreuth antritt.

Die letztgenannten Spiele finden ab 10 Uhr in der Turnhalle der Albert-Schweizer-Schule, Äußere Badstr. 30, 95448 Bayreuth statt. Es wäre deshalb schön, wenn möglichst viele Schlachtenbummler den Weg dorthin finden würden, um unsere Mannschaft anzufeuern.

Allen unseren Spielerinnen und Spielern wünschen wir einen verletzungsfreien Verlauf der Rückrunde und viel Erfolg bei ihrem Bemühen, sich in der Tabelle noch um einige Plätze hochzuarbeiten!

Unentschieden zum Jahresabschluss

Am vergangenen Sonntag musste die zweite Mannschaft des BC Bayreuth zum Auswärtsspiel zur SG Rödental. Für den in der ersten Mannschaft fest aufgestellten Laufer komplettierte Reinelt die Herrengarde der Mannschaft.

Nach den beiden Herrendoppeln musste man deutlich von einem Fehlstart in die Partie reden. Pusch/Lißel verloren gegen Mannsbart/Hofmann in zwei Sätzen mit 17-21 und 19-21. Auch das zweite Herrendoppel Kmiecik/Reinelt konnte gegen Schmitt/Simon wenig überzeugen und verlor mit 10-21 und 15-21.

Auf das Damendoppel war wieder einmal Verlass. Schlögl/Franz holten sich den Sieg gegen Frosch/Fomenko mit 18-21, 21-14 und 21-0. Auf diesem Weg die besten Genesungswünsche an Fomenko, die sich im zweiten Satz verletzte!

Dank des Sieges von Pusch im ersten Herreneinzel durch ein 21-17 und ein 22-20 gegen Schmitt stand es nach vier Begegnungen 2:2.

Weiterlesen →

BC Bayreuth 1 punktet doppelt

Am letzten Spieltag der Vorrunde musste die erste Garnitur des BC Bayreuth in den Frankenwald zum TS Kronach. An diesem Spieltag wusste man, um was es geht, denn man traf auf zwei Gegner, mit denen man sich auf Augenhöhe sieht. So ging man gegen die Kronacher hochmotiviert in die Partie.

Während Schlögl/Horn gegen Schnappauf/Fischer noch mit Startschwierigkeiten zu kämpfen hatten (10-21, 12-21), konnten Laufer/Franz gegen Reif-Beck/Kropf das Punktekonto mit 17-21, 21-18 und 14-21 zum 1:1 wieder ausgleichen, das Adler/Lißel gegen Kraus/Fischer nach 21-14 und 21-16 weiter ausbauen konnten.

Im ersten Herreneinzel lieferten sich Schlögl und Fischer ein packendes Spiel, das der Bayreuther dank des besseren Nervenkostüms mit 21-19, 18-21 und 21-18 nach Hause holte. Enorm Sand im Getriebe hatte Laufer im ersten Satz gegen Kropf (7-21). Auch im zweiten Satz lief es nicht besser, doch konnte der mit 22-20 gewonnen werden. Im dritten Durchgang fand Laufer dann zu alter Stärke und gewann mit 21-7 den 4. Punkt.

Weiterlesen →

BCB 2 verliert ersatzgeschwächt

Gegen den aufstiegsambitionierten TV Rehau wusste man im voraus, dass es schwer werden würde, einen Überraschungspunkt zu holen. Zu allem Überfluss musste man auch noch mit vier Ersatzspielern antreten.

Bereits nach den beiden Herrendoppeln Kmiecik/Reinelt gegen Sage/Lindern (12-21, 11-21) sowie Lißel/Jordan gegen Weber/Füglein (9-21, 13-21) war klar, in welche Richtung sich das Ergebnis bewegen würde. Nach dem Damendoppel Schlögl/Ruch gegen Pegios/Klement keimte zwar noch etwas Hoffnung auf, die sich aber durch die Niederlagen in allen drei Herreneinzeln wieder zerschlug.

Kmiecik verlor mit 12-21 und 7-21 gegen Sage, ebenso Reinelt mit 12-21 und 9-21 gegen Weber. Jordan zog sich mit 19-21 und 11-21 gegen Füglein ganz beachtlich aus der Affäre. Im Dameneinzel gegen Hopperdietzel zeigte Hegele sehr gute Ballwechsel, musste sich am Ende aber in drei Sätzen mit 10-21, 21-16 und 3-21 geschlagen geben.

Spannend machten es abschließend auch Ruch/Lißel gegen Lindner/Hopperdietzel im gemischten Doppel, das jedoch ebenfalls knapp mit 16-21 und 18-21 an die Gäste ging. Am Ende schlug ein gerechtes 1:7 zu Buche.

Weiterlesen →

Null-Punkte-Wochenende für BCB 1

Im Lokalderby gegen den noch ungeschlagenen EC Bayreuth gab es am vergangenen Sonntag nicht viel zu holen. Die durch den Rückkehrer Michael Schamel verstärkte Mannschaft steht nicht umsonst weit oben in der Tabelle der Bezirksoberliga.

Bereits nach den beiden Herrendoppeln Schlögl/Horn gegen Schamel/Bittner (12-21 und 4-21) sowie Laufer/Friedlein gegen Karimi/Schmidt (14-21 und 13-21) wurde klar, welchen Verlauf das Spiel nehmen würde. Allein das Damendoppel Lißel/Adler gegen Yilmaz/Rupp sorgte kurz für Spannung (16-21 und 19-21).

dsc06855

Schlögl/Horn im 1. HD

dsc06860

Laufer/Friedlein im 2. HD

 

 

 

 

 

dsc06862

Lißel/Adler im DD

dsc06888

Horn/Lißel im MD

 

 

 

 

 

Weiterlesen →

Sieg und Remis in der Bezirksoberliga

Am vergangenen Wochenende musste die 1. Mannschaft im Auswärtspiel gegen den neu formierten BC Staffelstein antreten.

Erfreulich verlief es für die beiden Herrendoppel Schlögl/Horn gegen Meierhof/Nossek (21:16, 21:17) und Friedlein/Laufer gegen Melicher/Grünbeck (21:10, 21:17). Nachdem Adler/Lißel gegen Grünbeck/Nossek nicht richtig in Fahrt kamen (13:21, 9:21), stand es nach den drei Doppelbegegnungen 2:1.

Während Friedlein gegen Nossek den Kürzeren zog (16:21, 16:21) sowie Adler gegen Grünbeck im Dameneinzel nicht die nötigen Akzente setzen konnte (17:21, 18:21), ging der BC Staffelstein mit 3:2 in Führung.

Wieder genesen, glich Schlögl gegen Meierhof durch ein 21:12 und 21:14 zum 3:3 aus. Die Führung holte Laufer gegen Melicher dank eines soliden 21:11 und 21:13 zurück, die Horn/Lißel gegen Grünbeck/Nossek nach einem spannenden 20:22, 21:19 und 21:17 zum wohlverdienten 5:3-Sieg ausbauten.

Weiterlesen →

Seite 1 von 2212345...1020...Letzte »